"Die Taschendiebin"

KOR 2016

R. Park Chan-Wook | D. Kim Min-hee, Kim Tae-ri, Ha Jung-woo, Jo Jin-woong, Kim Hae-suk, Moon So-ri, Rina Takagi, Lee Yong-nyeo
"Oldboy"-Regisseur Chan-Wook Park erzählt ein erotisches Drama in der Zeit der japanischen Besetzung Koreas. Korea, 1930. Zur Zeit der japanischen Besetzung tritt Sookee (Tae-ri Kim) eine neue Stelle als Hausmädchen in einem edlen Landhaus an. Herrin des Hauses ist Lady Hideko (Min-hee Kim), eine japanisch-stämmige Erbin. Außerdem wohnt ihr Onkel Kouzuki (Jin-woong Jo) dort, dessen gebieterische Art Sookee in Angst versetzt. Doch Sookees schüchterne Art täuscht über ein Geheimnis hinweg: Sie ist eine flinke Taschendiebin und wurde von einem Schwindler beauftragt, sich in das Haus der reichen Erbin einzuschleusen. Letztere soll überlistet, ihrem Reichtum beraubt und in ein Irrenhaus eingesperrt werden. Doch die Pläne werden von der unerwarteten erotischen Zuneigung der beiden Frauen füreinander durchkreuzt. 

Information

Länge: 144 Minuten
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Ort: Club Passage
Preis: Euro,

 

» Bus & Bahn Fahrplanauskunft

 

Termine:

  • So 26.03.2017, 20:00 Uhr
  • Mo 27.03.2017, 20:00 Uhr
  • Di 28.03.2017, 20:00 Uhr
  • Mi 29.03.2017, 20:00 Uhr